Rhein Main Extra Tipp – 10.Oktober 2010

von Christian Reinartz Frankfurt Frankfurter Druide fordert: „Akzeptiert uns endlich als Religion!“ Sie beten Donner und Blitz an, verehren Bäume und streifen mit ihren Sicheln die Wälder: In Großbritannien ist das Druidentum vergangene Woche zur offiziellen Religion erklärt worden. Jetzt fordert der oberste deutsche Druide aus Frankfurt dasselbe für Deutschland. Ärzte, Rechtsanwälte, Banker – es glauben mehr Frankfurter an das […]

» Weiterlesen

Druidentum in Großbritannien als offizielle Naturreligion anerkannt

Wie wir von unseren Freunden in England erfahren haben wurde Druidentum in GB als offizielle Naturreligion anerkannt. Weitere Informationen unter dem folgenden Link (englisch): http://www.signonsandiego.com/news/2010/oct/02/druids-recognized-as-religion-for-first-time-in-uk/ Artikel aus der Frankfurter Rundschau, 03.10.2010 Druiden als Priester Kult in Großbritannien jetzt offizielle Religion LONDON. Wenn es den Asterix-Druiden Miraculix wirklich gäbe, könnte er jetzt in Großbritannien Priester werden. Im Vereinigten Königreich ist das […]

» Weiterlesen

Konzert von Damh the Bard am 06. Februar 2010 auf der Wasserkuppe

Damh the Bard ist Sänger, Texter und Geschichtenerzähler und Mitglied im OBOD. Weitere Informationen findest Du auf seiner Internetseite unter: www.paganmusic.co.uk Auszug aus seinem Bericht, übersetzt von Keltia: „… Als wir einen geeigneten Platz (für das Ritual) gefunden hatten, sind wir zurückgekehrt und konnten für den restlichen Nachmittag entspannen während Volkert Volkmann seinen Workshop gab. Später kam auch seine Band […]

» Weiterlesen

Weisheit des Waldes – Zukunft des Druidentums

Vortrag am 26. Mai 2009 Ein Abend mit den Druiden Philip Carr-Gomm /I\ und Volkert Volkmann /I\ zum Thema Druidische Weisheit und ihre heutige Bedeutung an den Eschbacher Klippen im Taunus. Begleitet wurde der Vortrag vom Keltischen Harfenspiel der Comardiia Druuidiacta – OBOD Grove – Gemeinschaft für keltische Naturreligion – Orden der Barden Ovaten und Druiden.   Presseartikel aus dem […]

» Weiterlesen

Ein Druide im Taunus

Familienvater Heilpraktiker Musiker und Event Künstler Volkert Volkmann Uer Druis Comardiia Druuidiacta Keltia Ein Artikel von Claus Wolfschlag Bei vielen Menschen ist in Vergessenheit geraten, dass es auch lange vor dem Aufkommen des Christentums vor etwa 2000 Jahren eine – „heidnische“ – religiöse Tradition in Europa gab. Diese zeigte sich sehr vielgestaltig, reichte von den Apollo-Tempeln des antiken Rom bis […]

» Weiterlesen

Camors Jean Markale enterré jeudi

Celui qui avait emprunté son pseudonyme au roi Mark de la mythologie celtique, Jean Markale, de son vrai nom Jacques Bertrand, est décédé dimanche, à l’âge de 80 ans (Le Télégramme d’hier). L’auteur de 102 ouvrages sur les civilisations celtiques a rejoint la Table ronde aux côtés de Lancelot et d’Arthur. Il s’est éteint dimanche matin, à l’hôpital du Pratel, […]

» Weiterlesen

Weisheit der Natur – Weisheitstraditionen und Kraftorte

Druidische Wanderung an den Externsteinen am 20. Mai 2008 mit den Druiden Philip Carr Gomm /I\  und Volkert Volkmann /I\ OBOD/CD Die Veranstaltung wurde begleitet vom Harfenspiel der Comardiia Druuidiacta und einem Abschlussritual. Veranstalter: J. Kamphausen Verlag GmbH und Comardiia Druuidiacta Philip Carr-Gomm ist seit 1988 der spirituelle Leiter des größten Druidenordens der Welt, des Order of Bards, Ovates and […]

» Weiterlesen

Interview mit Philip Carr Gomm, gewähltes Oberhaupt des OBOD

Die Druiden waren sowohl Magier und Dichter, als auch Ratsmitglieder, Heiler, Schamanen und Philosophen. In früherer vorkeltischer Zeit, errichteten sie Steinkreise und verehrten die Natur mit ihren vielen Facetten. Später verwoben die Kelten diese inspirierende Esoterik mit ihrer eigenen aufblühenden Kultur und ihren Weisheitstraditionen. So entstand das Druidentum, wie es von den antiken Griechen und Römern beschrieben wurde. Das Druidentum […]

» Weiterlesen
1 2 3 4